Jung alt werden?

Wie wird sich unsere Gesellschaft der Langlebigen entwickeln? Steuern wir wirklich unausweichlich ins Methusalem-Drama? In eine Gesellschaft, in der das lange Leben vor allem eins ist: ein Problem? Oder könnten nicht auch die positiven Aspekte überwiegen? Erst einmal ist es ein Geschenk. Wir haben Lebenszeit gewonnen und damit das Kostbarste, was der Mensch haben kann. Robert Lembke hat schließlich recht, wenn er sagt: „Alt werden ist natürlich kein reines Vergnügen. Aber denken wir an die einzige Alternative.“ Nun ist es an uns, das Beste aus diesem Geschenk zu machen. Persönlich, aber auch als Gesellschaft.

Hier finden Sie Meinungen, Erfahrungen, Wünsche an ein langes Leben, aktuelle Studienergebnisse und Artikel. Sie sind herzlich eingeladen, diese Texte zu kommentieren und mit der Autorin und anderen Leserinnen und Lesern von „Jung alt werden“ zu diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: